Verleihung der Ehrenmedaille des Landessportbundes Sachsen-Anhalt – Eine Hommage an meinen Sportlehrer

Siegfried Käsebier begeht heute seinen 90. Geburtstag! Wer ihn kennt, weiß, dass Attribute wie nett, eloquent oder geschmeidig nicht auf ihn zutreffen. Er war mein Sportlehrer an der Thomas-Müntzer-Oberschule in Halle von 1984-86 und er war eine Institution für Generationen von Schülern. Sein Ton als Lehrer war klar und unmißverständlich, mitfühlend war er nicht. Darunter litten besonders diejenigen, die Sport nicht als ihr Lieblingsfach auserkoren hatten. Andererseits schrie er nicht rum, er hatte Witz und es ging ihm immer um die Sache, nämlich aus jedem das Möglichste im sportlichen Sinne rauszuholen. Und genau diese Zielstrebigkeit, Konstanz und Verlässlichkeit prägten sein Leben.Seine Jugend verbrachte er in den Kriegsjahren, doch schon 1949 trat er der HSG Wissenschaft Halle, dem heutigen Universitätssportverein Halle, bei, dem er bis zu heutigen Tage, d.h. über 70 Jahre treu geblieben ist. Er war erfolgreicher Basketballtrainer, doch sein herausragendste sportliche Laufbahn hatte er als nationaler wie internationaler Basketball-Schiedsrichter. Er leitete über 1100 Spiele.Zu seinem heutigen 90. Geburtstag wünsche ich ihm natürlich zuvorderst Gesundheit! Er ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild! Und die, die ihn kennen, werden die altbekannten Geschichten noch in Jahren und Jahrzehnten zum Besten geben.Daher ist es mir eine Ehre, Siegfried Käsebier anlässlich seines 90. Geburtstages die Ehrenmedaille des Landessportbundes Sachsen-Anhalt zu verleihen.