Miteinander statt übereinander reden

Das Klima im Stadtrat und in der Verwaltung, insbesondere zur Verwaltungsspitze könnte kaum schlechter sein. Das muss sich zukünftig ändern. Den ewigen Streit haben die Menschen in Halle satt. Das Respektieren des politisch Anderen muss im Stadtrat und den Debatten im Plenum wieder Einzug halten. Ein „weiter so“ wird es mit mir definitiv nicht geben. Vor allem in der Verwaltung merkt man das oft geringe Selbstverständnis der Mitarbeiter als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger. Wenig Verantwortungsübertragung führt zu wenig Bereitschaft sich einzubringen oder Entscheidungen zu treffen, innere Emigration und ein hoher Krankenstand machen das Rathaus für mich zu einem „Tanker auf Trockendock“. Ich werde mich für eine bessere Kommunikation und einen respektvollen Umgang einsetzen. Die fachlichen Potentiale innerhalb der Stadtverwaltung sind zu fördern.